Tafelkarten

Die Kunst-Tafelkarten bieten den Kindern im Kunstunterricht eine Struktur bei der Betrachtung eines Bildes. Mit Hilfe der Karten werden auch die Kriterien für die eigene praktische Gestaltung erarbeitet. Diese bieten zugleich Orientierung beim gegenseitigen Feedback.

Die Kinder finden auf unterschiedlichen Wegen Zugang zum Kunstwerk.

Beim subjektive Zugang der Kinder fassen die Kinder ihre ersten Eindrücke in Worte. Unterstützend sind Fragen wie:

  • Was sehe ich?
  • Was fällt mir dazu ein?
  • Was fühle ich?

Beim Blick auf die formalen Aspekte des Bildes nehmen die Kinder Formen, Farben, Techniken und Material unter die Lupe. Unterstützend sind Fragen wie:

  • Welche Farben werden verwendet?
  • Welche Formen kommen vor?
  • Welches Material wurde benutzt?
  • Welche Technik wurde verwendet?

Die Tafelkarten verwenden die Schriftart „Grundschrift“. Die „Grundschrift“ kann kostenlos unter folgendem Link heruntergeladen werden:

https://grundschulverband.de/downloads/