Individualisierter Rechtschreibunterricht

In vielfältigen Lerngruppen besteht die Herausforderung für Lehrerinnen und Lehrer darin, alle Kleingruppen gleichzeitig zu begleiten. Digitalisierte und daher auch für Lernen auf Distanz nutzbare Angebote ermöglichen, dass die Lehrkraft im Wesentlichen beratend tätig sein kann:

  • Erklärvideos führen in den individuell/teambezogenen jeweils nächsten Lernschritt ein.
  • Digitale Anschlussübungen dienen der mehrfachen Anwendung des Erklärten.
  • Was verstanden und geübt wurde, wird schließlich analog auf das eigene Handeln übertragen.

Auf diese Weise arbeiten alle Kinder an der individuell nächsten Entwicklungsstufe. Im Rechtschreibunterricht lässt sich dieses Prinzip u. a. mithilfe der Silbenkettenmaterialien umsetzen. Die entsprechende WWU-Seite (Prof. Anne Berkemeier) wird aktuell laufend erweitert.

WWU-Seite (Prof. Anne Berkemeier)